Donnerstag, 12. April 2012

Ratatouille con hojaldre relleno/ Gefüllter Blätterteig mit Ratatouille

Buenas tardes! Si os gusta el hojaldre y la receta del otro dia ( para verla pinchad aqui ), hoy tengo otra idea para vosotros como se puede rellenar un hojaldre. Esta vez tambien con unas verduras para acompañar!

Primero como siempre los ingredientes;
masa de hojaldre
100g de Feta
perejíl
2 ramas de apio
2 zanahorias
1/2 cebolla
1/2 calabacín
50ml caldo de verdura
sal y pimienta
aceite de oliva

Empezamos con el Ratatouille; picamos el apio, las zanahorias y la cebolla y rehogamos todo junto con un poco de aceite de oliva en un sartén. Despues de unos minutos echamos tambien el calabacín que hemos cortado antes en lonchas finas. Lo dejamos otro poquitin en el sartén hasta que la verdura este en su punto y le echamos el caldo de verdura. Ahora lo sazonamos al gusto y lo dejamos hacerse al fuego lento.
Mientras el Ratatouille se esta haciendo, cortamos la masa de hojaldre, le echamos el Feta (que esta cortado en trocitos) y un poco de perejil y cerramos los trocitos de la masa. Los paquetitos metemos a unos 210°C unos 10 minutos en el horno hasta que el hojaldre este dorado. Para que el hojaldre tenga un color guapo le podeis untar con un poco de yema de huevo.
Abajo como siempre os dejo unas fotos para coger el apetito! :D


Hallo Ihr Lieben! Wenn Euch das Rezept für den Blätterteig neulich gefallen hat ( um es zu sehen klickt einfach hier ), habe ich heute eine neue Idee für eine leckere Füllung. Dieses Mal gibt es als Beilage auch noch ein bisschen Gemüse!

Zuerst wie immer die Zutaten;
Blätterteig
100g Feta
Petersilie
2 Stangen Sellerie
2 Möhren
1/2 Gemüsezwiebel
1/2 Zucchini
50ml Gemüsebrühe
Salz und Pfeffer
Olivenöl

Fangen wir mit dem Ratatouille an; zuerst schneiden wir den Sellerie, die Möhren und die Zwiebel in kleine Würfel und braten alles zusammen mit etwas Olivenöl in der Pfanne an. Nach einigen Minuten geben wir die in dünne Scheiben geschnittene Zucchini dazu. Wir lassen alles ein wenig in der Pfanne braten bis das Gemüse gar ist und geben dann die Gemüsebrühe dazu. Jetzt würzen wir nach Geschmack mit Salz und Pfeffer und lassen das Ratatouille bei mittlerer Hitze ziehen.

Während das Ratatouille köchelt, schneiden wir den Blätterteig, geben den gewürfelten Feta und ein wenig Petersilie darauf und schliessen den Teig zu Täschchen. Diese geben wir bei 210°C etwa 10 Minuten in den vorgeizten Ofen bis der Blätterteig goldbraun ist (damit er eine schöne Farbe annimmt, könnt Ihr ihn vor dem Backen mit ein wenig Eigelb bestreichen).
Unten wie immer ein paar Fotos, damit Ihr Appetit bekommt! :D





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen