Montag, 16. Juli 2012

magdalenas con nuez moscada y canela / Muskat-Zimt-Muffins


Hoy una de estas recetas que me llamó la atencion por los ingredientes; magdalenas con nuez moscada!! No os parece interesante tambien? Pues a mi me parecía que había que probarlo y como el resultado nos gustó mucho lo quería compartir con vosotros :)

Los ingredientes para 12 magdalenas son;
140g copos de avena
250ml de leche desnatada
250g de harina de trigo integral
1 cucharada sopera de levadura
1/2 chucharadita de nuez moscada
1 cucharadita de canela molida
125g de azúcar moreno
200g de pasas
2 huevos
6 cucharadas soperas de aceite de girasol


Echamos los copos de avena y la leche en un bol y dejamos que la mezcla se empape 5 minutos. Mientras mezclamos la harina, la levadura, la nuez moscada y la canela en un bol grande. Incorporamos el azúcar y las pasas. Batimos los huevos en un bol, agregamos el aceite y volvemos a batir. Ahora hacemos un agujero en el centro de los ingredientes secos y vertimos los ingredientes liquidos batidos y el salvado. Batimos despacio hasta que todo se mezcle, sin batirlo demasiado. 
Despues vertimos la masa en moldes de papel y los metemos unos 20 minutos en el horno a 200°C (precalentado).
Listos... que os parecen?

Heute mal wieder eines dieser Rezepte welches meine Aufmerksamkeit aufgrund seiner Zutaten geweckt hat; Muskat-Zimt-Muffins!! Hört sich das nicht interessant an? Ich fand jedenfalls, dass ich das ausprobieren musste, und da uns das Resultat super geschmeckt, hat möchte ich es Euch nicht vorenthalten :)

Die Zutaten für 12 Muffins sind;
140g Haferflocken
250ml entrahmte Milch
250g Vollkornmehl
1 EL Backpulver
1/2 TL Muskatnuss
1 TL Zimt
125g Rohrzucker
200g Rosinen
2 Eier
6 EL Sonnenblumenöl

Wir geben die Haferflocken und die Milch in eine Schüssel und lassen beides zusammen etwa 5 Minuten ziehen. Inzwischen mischen wir in einer grossen Schüssel das Mehl, das Backpulver, die Muskatnuss und den Zimt. Danach geben wir den Zucker und die Rosinen dazu. Nun rühren wir in einer zweiten Schüssel die Eier schaumig, geben das Öl hinzu und rühren etwas weiter. Danach drücken wir in die Mitte der Schüssel mit den trockenen Zutaten eine Mulde und geben die flüssigen Zutaten und die Haferflocken hinein. Wir vermischen alles mit dem Handrührgerät auf niedriger Stufe.
Den Teig füllen wir in Muffinformen und geben sie etwa 20 Minuten bei 200°C (vorgeheizt) in den Ofen.
Fertig... was meint Ihr?






Kommentare:

  1. Liebe Merle!
    Ich habe Dir soeben den Liebster Blog Award verliehen. Mehr dazu auf meiner Seite! Viel Spaß damit!! Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Danke danke danke!!! Bist die Beste!!!! :)

    AntwortenLöschen